Meitschi putz di

Schweiz

Ausgangsaufstellung:

Paare im Stirndoppelkreis, Tänzer mit dem Rücken zur Kreismitte.
Fassung rechts in rechts, die freien Hände sind in der Hüfte eingestützt.

Figur 1 (Melodie A)

Tänzer beginnt mit dem linken Fuß, Tänzerin mit dem rechten Fuß

Takt 1             Beide machen einen Seit-Schritt in Tanzrichtung und tupfen mit dem anderen Fuß einmal über (Tänzer rechter Fuß, Tänzerin linker Fuß)

Takt 2             Mit dem rechten / linken Fuß einen Schritt gegen Tanzrichtung und übertupfen

Takt 3-4          Die Tänzerin dreht sich unter den gefassten Händen mit 4 Schritten 1¼-mal im Uhrzeigersinn (rechts herum) bis zum Blick in Tanzrichtung

Takt 5-6          Der Tänzer macht eine Vierteldrehung nach rechts und beide nehmen eine linksschultrige Allemande-Fassung ein (Kreuzfassung gegeneinander).
Das Paar macht mit 4 Gehschritten vorwärts eine Drehung gegen den Uhrzeigersinn (Tänzer beginnt mit dem linken Fuß, Tänzerin mit dem rechten Fuß) bis zur Grundaufstellung

Takt 7              Beide klatschen 1mal auf die Oberschenkel und 1mal in die eigenen Hände

Takt 8              und 3mal in die Hände des Partners.

 

Figur 2           (Melodie B)

Takt 1             Tänzer und Tänzerin drehen sich beide in Tanzrichtung und nehmen vordere Kreuzhand-Fassung ein. Beide beginnen mit dem linken Fuß und machen einen Wechselschritt (mit Nachhüpfen und Überschwenken des rechten Fußes) schräg vorwärts zur Kreismitte

Takt 2             Wechselschritt und Hüpf schräg rechts vorwärts

Takt 3-4          4 Hüpfschritte in Tanzrichtung, beide beginnen mit dem linken Fuß

Takt 5-8          Wiederholung der Takte 1-4
Am Ende Aufstellung im Stirnkreis, ohne Fassung, Hände in den Hüften eingestützt)

 

Figur 3 (Wiederholung Melodie B)

Takt 1             Tänzer und Tänzerin machen einen Wechselschritt mit Nachhüpfen nach links – Tänzer in Tanzrichtung, Tänzerin gegen Tanzrichtung

Takt 2              1 Wechselschritt mit Nachhüpfen nach rechts zueinander

Takt 3-4          Die rechten Hände werden in Schulterhöhe gefasst und das Paar macht eine rechte Handtour mit 4 Hüpfschritten im Uhrzeigersinn, beide beginnen mit dem linken Fuß

Takt 5-8          Wiederholung von Takt 1-4

Spielfolge: A-B-B – A-B-B

© Maria Karwinsky, Volkstanzkreis Freising, März 2022

Tanz aus der Schweiz nach einer überlieferten Melodie aus Grindel / Kanton Solothurn

Choreographie: Louise Witzig (1901-1969)

 

 

Musik auf der CD „Beschwingt uf Schritt und Tritt 1“, erhältlich beim Heimatkulturwerk:

www.heimatkulturwerk.de

Tanzvideo bei Youtube

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner